Letztes Feedback

Meta





 

Endlich ist mein Traum in Erfüllung gegangen

So, nachdem ich mich nun extrem gründlich unter dem Thema Bruststraffung – Klickt Hier über das ganze Thema informiert habe, bin ich also zu dem festen Entschluss gekommen, meine Brüste wieder straffen zu lassen. Mittlerweile ist es auch so weit und ich war in der Klinik und habe die Brüste gestrafft – das war eigentlich gar keine wirklich komplizierte Sache, und ich bin so richtig froh, dass ich diese OP habe machen lassen. Denn es ist schon toll, wie meine Brüste nun aussehen und wie sie sich anfühlen! Ich habe sie ja weder verkleinern noch vergrößern lassen –das Volumen der Brust ist also genau gleich geblieben wie vorher. Der einzige, aber für mich eben sehr bedeutende Unterschied ist, dass die Brust nun viel fester und jugendlicher aussieht als vorher. So fühle ich mich in meiner Haut und mit meinen Brüsten wieder so richtig wohl! Was für ein tolles Gefühl das doch ist, ich komme echt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der sehr netten Beratung und Betreuung, die ich erleben durfte. Auf alle Fälle würde ich wieder dorthin gehen und auch meinen Freundinnen diese plastische Chirurgie empfehlen. Aber nun bin ich erst mal zufrieden und werde wohl so schnell keinen Eingriff mehr vornehmen müssen – denn das Ergebnis soll sehr langanhaltend sein, und das war mir natürlich auch besonders wichtig. Daher freue ich mich umso mehr über meine jetzt wieder straffen und frisch aussehenden Brüste. Super ist das!


 

22.1.14 13:11, kommentieren

Werbung


Auf dem Weg zu schönen und straffen Brüsten

Ich habe nun mittlerweile Einiges zum Thema Straffen der Brust- Klickt Hier nachgelesen und ich muss sagen, dass ich wirklich immer mehr davon überzeugt bin, mir meine Brüste straffen zu lassen. Ich kann es einfach nicht mehr ertragen, dass meine Brüste so schlaff sind – so fühle ich mich nun mal nicht wohl. Das ist doch eigentlich auch nichts anderes als die Frauen, die dick sind und Übergewicht haben und sich deswegen in ihrem Körper nicht mehr wohl fühlen. Genau so geht es mir ja auch, nur dass bei mir der Grund für mein Unwohlsein eben nicht im Übergewicht liegt, sondern einfach viel mehr darin, dass meine Brüste eben so schlaff geworden sind. Es ist einfach nicht mehr ästhetisch, und als Frau möchte ich mich ein bisschen hübsch fühlen, das ist doch ein ganz legitimes Bedürfnis, oder? Deswegen habe ich auf der Seite eines Anbieters von Schönheitsoperationen nun mal ein bisschen herumgeforscht und bin da auf einige Informationen zu dem Thema gestoßen, die mich persönlich in meiner Entscheidungsfindung doch sehr weitergebracht haben. Ja, es ist eine tolle Sache, dass es mittlerweile die Möglichkeit gibt, sich die Brüste straffen zu lassen. Das ist schon prima, dass es heute mit modernen Straffungsmethoden so einfach sein kann, sich die Brüste wieder richten zu lassen. Warum sollte ich davon denn nicht profitieren? Es gibt doch eigentlich echt keinen Grund, warum ich nicht dafür sorgen sollte, dass meine Brüste wieder in Form kommen. Ich werde das jedenfalls machen!

12.1.14 13:10, kommentieren